Was ist MK-Asyl?

MK ist ein wissenschaftliches Experiment öffentliche Internetforen anderer Plattformen über einen Blog (Asyl) zu manipulieren, um u.a. zu beweisen, dass öffentliche Foren als selbständiges ökologisches System Einfluss auf die innere Balance nehmen, analog wie Forentrolle und Puppensocken, wo es bereits wenig einschlägige Literatur dazu gibt.  

Leser und Mitwirkende des Blogs sind losgelöst vom Experiment - werden jedoch sehr schnell Zusammenhänge zwischen Fotografie, Kunst und Psychologie erfahren. Alle Artikel sind leicht zu lesen, jedoch schwer zu verstehen, weil der Absolutismus des Internets eine Persiflage fordert,  damit der Blog auch die Blütezeit der digitalen Fotografie und der Fotocommunitys überlebt. 

Langweilig? Dann klicke  zum Artikel „Nikon und die Gläser“. Leichte Kost - ein Hobbyfotograf berichtet über seine Erfahrung mit Nikon-Objektiven.

Kennst Du Lorenzo Lotto und den Unterschied zwischen den Aufnahmebereichen Lifestyle und Fashion? Schreibt Giotto oder Bandura in seinem Lehrmodell über unbewusste Inkompetenz? Führt ein LIKE zu einer Konditionierung und füllt uns Hieronymus Bosch mit Dissoziationsenergie? Ist Jeff Wall der Erfinder des Center-Filters? 

Fragen, die der Blog beantwortet. Kannst Du obige Fragen nicht beantworten, dann verbringe lieber deine wertvolle Zeit in deiner Community, da 99% der Hobbyfotografen keinen Center-Filter kennen und permanent in eine Assoziationsfalle treten:  

Wikipedia - Center-Filter
Wikeleaks - Center-Filter

Mach dir keine Gedanken über den Sinn oder den Unsinn des Blogs, denn es kommt nur der Elativ von Sinn raus - Blödsinn.

80x15
Kommentar veröffentlichen